Larissa, Griechenland

Larissa, Griechenland

Larissa, GriechenlandDie Präfektur von Larissa ist Teil der Region Thessalien mit der Hauptstadt  Larissa. Es ist ein wichtiges Handelszentrum und ein Kommunikations- und Verkehrsknotenpunkt.

Der Berg Olymp ist der höchste Berg im nordöstlichen Teil der Präfektur, während der Berg Ossa östlich der Ägäis liegt. Der Pinios Fluss, der aus Pindos stammt, überquert das berühmte Tempi Valley zwischen Olympus und Ossa.

Archäologische Untersuchungen zeigen, dass das Gebiet von Larissa während der Paläolithik bewohnt wurde. Die Macht der Region bis zum Ende der Herrschaft der Mazedonier wurde von den Thessaliern von Aleyades gehalten, und während des Peloponnesischen Krieges im Jahre 431 v. Chr. nahmen sie an der Delian-Allianz teil und kämpften an der Seite der Athener. In Larissa lebte und starb um das Alter von 90 Jahren, der Vater der modernen Medizin, Hippokrates, der irgendwo zwischen Tirnavos und Larissa begraben wurde.

Der Reisende kann das antike Theater von Larissa besuchen, das aus dem 3. Jh. V. Chr. stammt, dem Hippokrates-Denkmal und dem Alcazar-Park.

In der Präfektur Larissa werden Getreide, Baumwolle, Tabak, Gemüse, Wein und der berühmte Tsipouro (Grappa) von Thessalien produziert und kultiviert.

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

X