Iraklio, Griechenland

Iraklio, Griechenland

Iraklio, GriechenlandDie Präfektur von Heraklion, mit Hauptstadt  Heraklion oder Candaka, bedeckt den glattesten und größten Teil zwischen den Bergen von Idi und Dikti und sein nördlicher Teil  ist von grünen Tälern und Ebenen umfasst. Das bedeutendste ist die Ebene von Kastelli, während das Gebiet durch Flüsse wie die Gassanos diffundiert, die entweder dem kretischen Meer oder dem libyschen Meer aussetzen.

Die Geschichte von Heraklion verbindet den Ort mit der antiken Zeit und Europa. In Kreta, nach der Mythologie, brachte Zeus die schöne Europa mit der er verliebt war und Frucht ihrer Liebe war der berühmte König Minoas.

Im Laufe der Jahrhunderte bildet sich Knossos und seine Paläste, die Wiege der minoischen Zivilisation (2000 v.Chr. – 1450 v.Chr.) mit ihrem Hafen sind. Heraklion wird zu Ehren des mythologischen Helden Herakles benannt! Knossos mit dem Palast von Minos ist noch erhalten und der Besucher kann das erste Muster der antiken griechischen Kultur bewundern.

Die Präfektur von Heraklion, mit der fruchtbaren Ebene, ist berühmt für ihr frühes Gemüse, das extrem reine Olivenöl und für die Tiererzeugte und Fischereiprodukte, die sie selbstständig machen können.

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

X