Ioannina, Griechenland

Ioannina, Griechenland

Ioannina, GriechenlandDie Präfektur Ioannina mit ihrer Hauptstadt Ioannina ist eine der größten Präfekturen in Griechenland und nimmt etwa die Hälfte des Gebietes des geographischen Gebietes von Epirus ein, das sich auf der nordwestlichen Seite des Landes befindet. Ihr groesster Teil ist von Bergen umfasst, von denen ein Teil, der Bergkette von Pindos gehört, während in der Gegend der berühmte See Pamvotis oder  See von Ioannina ist.

Die ersten Anzeichen menschlicher Tätigkeit in der Region Ioannina befinden sich vor 38.000 Jahren in der Paläolithischen Zeit.

Die Stadt Ioannina wurde im 6. Jahrhundert vom byzantinischen Kaiser Justinian gegründet. Das Gebiet wurde von anderen Völkern, vor allem den Slawen und den Normannen, überfallen, und im 13. Jahrhundert v. Chr. wurde das Despotat von Epirus von Michael I der Komnenos gegründet.

Der Reisende wird von der Energie und der Schönheit des historischen Gebietes von Dodoni verzaubert sein. Es ist das Orakel, das dem Zeus gewidmet ist, sowie das alte Theater von Dodoni. Sie müssen auch das Wachsmuseum  in Ioannina besuchen, das größte und wichtigste in Griechenland sowie das Schloß der Stadt.

Aber Ioannina ist auch berühmt für seine reichen lokalen Produkte wie Weine, Tsipouro, Milchprodukte und hochwertiges Geflügel.

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

X