Chios, Griechenland

Chios, Griechenland

Chios, GriechenlandVon den bedeutendsten Inseln der östlichen Ägäis nimmt Chios eine einzigartige Position ein, da sie die 5. größte Insel Griechenlands ist und bekannt  für seinen berühmten Mastix ist. Die Hauptstadt der Insel ist die Stadt Chios, die auch Chora genannt wird.

In der Mitte des 11. Jahrhunderts v. Chr. wurde die Insel von den Ioniern kolonisiert, die Kaufleute und Matrosen waren, sowie Pioniere in Schrift und Künsten. Der Weg der Insel ist eine lange Zeit in der Hellenistischen, Römischen und Byzantinischen Zeit und reicht bis zu den Jahren der griechischen Revolution gegen die Türken. Chios hatte einen prominenten Platz und seine Kapitäne spielen eine aktive Rolle im nationalen Befreiungskampf der Griechen. Bedauerlich ist das tragische Ereignis, das die Revolution mit Blut markieren wird, die Schlachtung von Chios , die auf dem berühmten Gemälde des Malers Delacroix abgebildet wird.

Chios ist auch für den Felsen von Daskalopetra bekannt, da er mit der Tradition von Homer verbunden war und als die Schule des großen Dichters angesehen wurde. Besucher können auch den Tempel von Apollon bei Fanas und die archäologische Fundstätte des Handels sehen.

Das berühmte Produkt von Chios ist sein Mastix. Die Insel produziert auch Öl, Feigen und Wein.

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

X